IM INTERVIEW MIT DEM HARZKURIER ZU ALTSCHULDEN

Mit Jann-Luca Künßberg habe ich für den HarzKurier über eins meiner Herzensthemen, das Empowern von Kommunen, gesprochen! 

💰 Wie ihr hier in den letzten Wochen sehen konntet, kämpfe ich in Berlin für die finanzielle Entlastung von Kommunen durch die Übernahme von Altschulden durch den Bund und die Länder. Klar ist nämlich: solange viele Kommunen hohe Schulden haben, können Sie ihre Investitionsrückstände nicht verringern, sondern rutschen immer weiter ins Hintertreffen.
Außerdem wollen wir dafür sorgen, dass frisch entschuldete Kommunen nicht sofort wieder neue Schulden aufnehmen müssen, in dem wir Kommunen, auch mit Hilfe der Länder langfristig auf stabile finanzielle Füße stellen. Wir brauchen in Zukunft also auch grundlegende Maßnahmen um zu verhindern wir, dass sich Kommunen immer wieder neu verschulden müssen, um ihre wichtigen Aufgaben zu stemmen und das gute Leben, für das wir in Berlin Politik machen, vor Ort Realität werden zu lassen.

Im Interview ging es außerdem um die Arbeit in kommunalen Verwaltungen und darum, wie wichtig es ist, diese attraktiver zu machen! Das Interview zum Nachlesen (+) gibt es hier.

Veröffentlicht von ottekaro

Mitglied des Bundestages für die GRÜNE JUGEND Niedersachsen und den Wahlkreis Goslar - Northeim - Osterode

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: