GIRL’S DAY IN MEINEM WAHLKREISBÜRO

Heute ist Girl’s Day! Dieser Aktionstag wurde ins Leben gerufen, um Mädchen* durch ein eintägiges Praktikum für Berufe zu begeistern, die eher bzw. fast ausschließlich männlich geprägt sind. Ursprünglich ging es dabei v. a. um technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder, aber auch die Politik hat bei der Repräsentation aller Geschlechter so einiges aufzuholen: Im Bundestag sitzen 2022 (!) z. B. nur knapp 35 % weibliche Abgeordnete, im Europäischen Parlament sind es immerhin 40 %. Auch keines der Länderparlamente in Deutschland erreicht eine 50-%ige Repräsentation von Frauen. Von kommunalen Parlamenten, ganz zu schweigen.

Deswegen freue ich mich sehr, dass Dana, Aliya und Lison heute Lust hatten, in meinen Alltag als Bundestagsabgeordnete hineinzuschnuppern – die drei haben meine Wahlkreismitarbeiterin Simone einen Tag lang in meinem Regionalbüro über die Schulter geguckt und hatten auch die Gelegenheit, sich mit mir in einer Videokonferenz auszutauschen.

Es ging auch viel um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, darum, wie es ist jung ein Kind zu bekommen und um die Frage, wie meine feministische Haltung meinen Umgang mit meiner Tochter verändert; wie es überhaupt ist, eine Tochter im Bewusstsein des Patriarchats großzuziehen. Wirklich super spannende Fragen, die mich auch selber viel bewegen.

Veröffentlicht von ottekaro

Mitglied des Bundestages für die GRÜNE JUGEND Niedersachsen und den Wahlkreis Goslar - Northeim - Osterode

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: