WAS TUN WIR GEGEN HOHE ENERGIEPREISE?

Als Ampelkoalition haben wir diese Woche ein umfangreiches Maßnahmenpaket für finanzielle Entlastungen und mehr Energieunabhängigkeit auf den Weg gebracht. Das hat gleich mehrere Gründe: Wir müssen sowohl schnellstmöglich Bürger:innen entlasten, die unter hohen Energiepreisen leiden, als auch eine Kehrtwende weg von sehr klimaschädlichen fossilen Energien vorantreiben, die uns dazu noch massiv abhängig machen von Putins Russland und anderen autoritären Staaten.

Konkret wurde eine Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro beschlossen, die über die Einkommenssteuer sozial ausgestaltet wird. Auch für jedes Kind sollen, zusätzlich zum Kindergeld, 100 Euro ausgezahlt werden. Menschen mit geringeren Einkommen profitieren von diesem Paket am stärksten.

Auch bei den täglichen Kosten für den Arbeitsweg entlasten wir Bürger*innen. Drei Monate lang werden bundesweit die Monatstickets nur 9 Euro kosten. 

Dieses Paket zeigt eindeutig: Die neue Koalition macht einen Unterschied im Leben von uns allen. So hat aktuelle Krise nicht zur Folge, dass die ärmsten Menschen in unser Gesellschaft endgültig abgehängt werden. Im Gegenteil – wir verteilen die Last der aktuellen Krise fair!

Veröffentlicht von ottekaro

Mitglied des Bundestages für die GRÜNE JUGEND Niedersachsen und den Wahlkreis Goslar - Northeim - Osterode

2 Kommentare zu „WAS TUN WIR GEGEN HOHE ENERGIEPREISE?

  1. Die günstige Pakete bzgl. Steigerung der Energie- Kosten für Arbeitnehmer finde ich gut.
    Aber ich vermisse Informationen darüber, wie den Rentenempfängern geholfen werden soll, die auch sehr unten den gestiegen Lebensunterhaltkosten leiden, besonders diejenigen,
    die eine geringe Rente erhalten.
    Das kann eine Rentenerhöhung von 6% nicht beheben.
    Erhalten die Rentner auch für die
    3 Monate eine günstige Alternative einer ABO Karte oder sogar Ihre ABO Karte günstiger und Energiezuschuss-Pauschalen?
    Durch die Steigerung der Lebensunterhaltkosten verarmen noch mehr Rentenbezieher, auch Alleinerziehende und geringfügig verdienende Menschen.
    Das sind ja auch Bürger und Bürgerinnen von Deutschland, die unter der Kostensteigerung leiden!
    Eine gerechte Lösung für alle Beteiligten wäre eine gute Lösung.

    Gefällt mir

    1. Sehr geehrte Frau Otte,

      Recht herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und Bemühungen bzgl. meines Anliegens.
      Ich wusste schon, warum ich seit einigen Jahren die für mich richtig gut und meinen Vorstellungen entsprechend in der Politik mit allen Belangen arbeitende Partei wähle.
      Sie sind bisher die EINZIGSTE die auf meine Email geantwortet hat.
      Das ist schon sehr aussagekräftig für mich und die Partei der Grünen.
      Es wird nicht nur geredet, auch wohlbedacht gehandelt! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: